Hühnerbrust mit Cashewnüssen

Zutaten

Portionen: 4

  • 11 Ingredienzien:
  • 500 g Hühnerbrust (Filet)
  • 5 EL Öl
  • 100 g Cashewnüsse (ungesalzen)
  • 3 Jungzwiebel
  • 2 Paradeiser
  • 200 g Champignons
  • Sojasauce
  • 2 EL Öl
  • 2 EL Fischsauce
  • 2 EL Austernsauce
  • 1 EL Zucker
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hühnerbrust mit Cashewnüssen Gai Pad Med Mamuang
  2. Vorbereitung zirka eine halbe Stunde
  3. Hühnerbrust in Streifchen schneiden, in Sojasauce und ein wenig Öl 10 Min. einlegen. Öl in einem Wok bzw. einer Bratpfanne erhitzen und die Nüsse darin unter durchgehendem Rühren goldgelb rösten. Die Nüsse mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenrolle abfetten. Frühlingszwiebeln abspülen, in 2 cm lange Stückchen schneiden. Paradeiser abspülen und in große Würfel schneiden. Champignons abspülen und in große Würfel schneiden. Öl im Wok bzw. Bratpfanne erhitzen, Hühnerstreifen zufügen und zwei Min. anbraten. Zwiebeln, Champignons, Paradeiser und Cashewnüsse hinzfügen und alles zusammen unter Rühren kurz rösten. Temperatur verringern und alles zusammen mit Fisch-, Austernsauce und Zucker nachwürzen.
  4. Tipp: Das Gericht kann auch mit Knoblauch zubereitet werden, der vor dem Anbraten der Hühnerbrust im Bratpfanne oder Wok angebraten wird.

  • Anzahl Zugriffe: 605
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Hühnerbrust mit Cashewnüssen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hühnerbrust mit Cashewnüssen