Holunderblütensirup I

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 3000 ml Wasser
  • 2000 g Zucker
  • 3 Zitronen (Scheiben)
  • 18 Holunderblütendolden
  • 60 g Zitronensäure
Auf die Einkaufsliste

Zucker und Wasser zum Kochen bringen und auskühlen.

Blütendolden ohne Stengel mit den Zitronenscheibchen, der Zitronensäure sowie dem Sirup mischen und 5 bis 6 Tage in einem Steinguttopf an der Kühle bei geschlossenem Deckel stehenlassen.

Als nächstes den Sirup abgießen und in Flaschen abfüllen, verkorken und nochmal an einem abkühlen Ort ruhen.

Die Holunderblüten nicht wegwerfen (Weiterverwendung siehe Holunderblütenessig oder Holunderblütenlikör).

Frühling in der Hallwag, Bern, Küche,

Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Holunderblütensirup I

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche