Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Himmlische Windhupferln

Zutaten

  • 3 Eiklar
  • 100 g Feinkristallzucker
  • 10 g Vanillezucker
  • 100 g Staubzucker (fein gesiebt)
  • 1 Prise Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Windhupferln das Backrohr auf 80 ºC Heißluft vorheizen.
  2. Eiklar mit einer Prise Salz anschlagen. Den Kristallzucker nach und nach einrieseln lassen und sehr steif schlagen. Zum Schluss Staub- und Vanillezucker einrühren.
  3. Die Masse in einen Spritzsack füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech Hupferln spritzen. Ca. 2 Stunden mehr trocknen als backen lassen.
  4. Schieben Sie einen Kochlöffel zwischen die Backrohrtür und das Backrohr, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.

Tipp

Wenn Sie keine weißen Windhupferl möchten, können Sie Lebensmittelfarbe verwenden oder Sie bestreuen die Masse vor dem Backen mit bunten Zuckerstreuseln.

  • Anzahl Zugriffe: 25376
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare25

Himmlische Windhupferln

  1. Garma
    Garma kommentierte am 12.12.2017 um 10:21 Uhr

    Musste heute schon wieder Nachschub backen ! Tolles und einfaches Rezept. Danke !

    Antworten
  2. jsbdaniel
    jsbdaniel kommentierte am 06.12.2017 um 10:30 Uhr

    ein kleiner Schuss Zitrone vieleicht noch dazu ,.... Sonst aber Sehr lecker !!

    Antworten
  3. Liv Meyer
    Liv Meyer kommentierte am 02.09.2017 um 08:37 Uhr

    die liebe ich

    Antworten
  4. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 11.12.2015 um 15:40 Uhr

    Super lecker

    Antworten
  5. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 30.11.2015 um 15:52 Uhr

    klingt super lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Himmlische Windhupferln