Himbeer-Topfen-Roulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 15

Für die Topfenmasse:

Für die Himbeer-Topfen-Roulade Eier und Staubzucker schaumig schlagen. Das Mehl unterheben. Das Backblech sollte so lang wie die Terrinenform sein. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 190°C ca. 12 Minuten backen.

Nach dem Backen das Biskuit stürzen und das Papier abziehen. Eine Terrinenform mit Frischhaltefolie auslegen. Vom Biskuit einen 10 cm dicken Streifen abschneiden. Restliches Biskuit in die Terrinenform legen.

Topfen, Zitronensaft, Staubzucker, pürierte Himbeeren und Vanillezucker verrühren. Gelatine nach Vorschrift zubereiten und auflösen und unter die Topfenmasse rühren.

Schlagobers steif schlagen und einrühren. Die Fülle in die Terrinenform geben, die Windbeutel hineindrücken und glatt streichen. Mit den restlichen Biskuitstreifen abdecken. Terrine einige Stunden am besten über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Anschließend stürzen und die Himbeer-Topfen-Roulade in Portionen aufschneiden.

Tipp

Anstatt der Himbeeren können für die Himbeer-Topfen-Roulade auch Erdbeeren verwendet werden.

Was denken Sie über das Rezept?
10 6 3

Kommentare16

Himbeer-Topfen-Roulade

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 04.08.2017 um 21:38 Uhr

    Schon vor einem Jahr angefragt und noch keine Antwort. Wieviel Töpfen ist denn nun in der Packung?

    Antworten
    • bleser
      bleser kommentierte am 06.08.2017 um 12:39 Uhr

      Ich schätze mal 250 g Topfen und 250 ml Schlagobers. Da die Windbeutel auch hineinkommen, braucht man sicherlich nicht mehr viel Creme.

      Antworten
  2. kwkw
    kwkw kommentierte am 03.07.2016 um 23:56 Uhr

    auch prima mit Vanillejoghurt

    Antworten
  3. solo
    solo kommentierte am 01.07.2016 um 12:40 Uhr

    Windbeutel sind Brandteigkrapfen. Welche Menge??? Wie viel Topfen??? Wurde ja schon einmal gefragt - von Charly.

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 01.07.2016 um 09:56 Uhr

    Habe es mit Erdbeeren gemacht, herrlich.

    Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche