Heidelbeermuffins

Zutaten

Portionen: 8

  • 160 g Heidelbeeren
  • 7 EL KUNER Mayonnaise 80% Fett
  • 115 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 75 g Feinkristallzucker
  • 2 Stk. Eier
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 1/2 TL Backpulver
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Kuner

Zubereitung

  1. Für die Heidelbeermuffins den Ofen auf 180° Umluft vorheizen und 8 Muffinförmchen in eine Muffinbackform legen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Mayonnaise vermengen.
  2. In einer zweiten Schüssel Mehl, Backpulver und Milch zusammenrühren.
  3. Beide Mischungen zusammengeben und vorsichtig die Heidelbeeren unterheben. Den Teig gleichmäßig in die Muffinförmchen geben.
  4. Die Heidelbeermuffins etwa 20–25 Minuten backen.
  5. Zum Frühstück oder auch für den Nachmittagskaffee

Tipp

Die Heidelbeermuffins schmecken am besten zum Frühstück oder auch für den Nachmittagskaffee.

  • Anzahl Zugriffe: 13248
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare24

Heidelbeermuffins

  1. Camino
    Camino kommentierte am 20.06.2016 um 13:33 Uhr

    Die Majo ist nicht so meins. Könnte man da auch saure Sahne oder Schmand verwenden?

    Antworten
  2. llPrinCipeSSall
    llPrinCipeSSall kommentierte am 19.11.2015 um 12:56 Uhr

    Probiere ich gleich aus!!

    Antworten
  3. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 18.11.2015 um 15:43 Uhr

    toll

    Antworten
  4. danan
    danan kommentierte am 21.08.2015 um 14:07 Uhr

    toll

    Antworten
  5. aerofit
    aerofit kommentierte am 12.08.2015 um 22:02 Uhr

    Die Majo stört mich da drin irgendwie...

    Antworten
  6. Hel Pi
    Hel Pi kommentierte am 18.07.2015 um 16:07 Uhr

    gut

    Antworten
  7. Fiwimi
    Fiwimi kommentierte am 18.07.2015 um 12:19 Uhr

    lecker

    Antworten
  8. cp611
    cp611 kommentierte am 18.07.2015 um 10:21 Uhr

    Njam njam

    Antworten
  9. Tennismaedel
    Tennismaedel kommentierte am 05.07.2015 um 09:03 Uhr

    Super

    Antworten
  10. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 29.06.2015 um 11:30 Uhr

    sieht gut aus

    Antworten
  11. elisabetherhart
    elisabetherhart kommentierte am 20.06.2015 um 12:26 Uhr

    gut

    Antworten
  12. Thekla
    Thekla kommentierte am 28.05.2015 um 19:52 Uhr

    werde es probieren

    Antworten
  13. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 14.02.2015 um 09:56 Uhr

    ich würde die Mayo auch durch Butter ersetzen :-)

    Antworten
  14. sabi
    sabi kommentierte am 10.07.2014 um 16:49 Uhr

    na, ich weiss nicht, vielleicht ists ja nur ein vorurteil, aber mich schüttelts, wenn ich an mayo in süßem denke

    Antworten
    • Ladyamigo
      Ladyamigo kommentierte am 01.02.2015 um 10:17 Uhr

      Geht mir genauso, da bekomm ich Gänsehaut :-D

      Antworten
  15. wienermaus
    wienermaus kommentierte am 05.07.2014 um 19:00 Uhr

    als mit Mayonaise muß ich nicht unbedingt haben!

    Antworten
  16. mai83
    mai83 kommentierte am 01.06.2014 um 19:38 Uhr

    Mayonaise muss nicht sein

    Antworten
    • Marshmallow
      Marshmallow kommentierte am 02.07.2015 um 23:50 Uhr

      ich bin auch skeptisch, ob die Mayo in den Muffins schmeckt

      Antworten
  17. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 29.03.2014 um 14:01 Uhr

    Mayonaise, uhh

    Antworten
  18. miamiboy
    miamiboy kommentierte am 01.10.2013 um 14:56 Uhr

    mit mayo hab ich muffins auch noch nie ausprobiert! Aber sag niemals nie!

    Antworten
  19. omami
    omami kommentierte am 27.07.2013 um 21:59 Uhr

    Ohne Mayonaise kann ich mir das gut vorstellen, aber mit ????

    Antworten
    • SandRad
      SandRad kommentierte am 10.02.2015 um 10:24 Uhr

      sehe ich genauso, Mayo in Muffins muss nicht sein ... verstehe auch den Sinn dahinter nicht

      Antworten
  20. aerodrone
    aerodrone kommentierte am 25.07.2013 um 13:40 Uhr

    (:

    Antworten
  21. Michaela S.
    Michaela S. kommentierte am 08.07.2013 um 07:25 Uhr

    mit Mayo? interessant

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen