Hähnchenbrustfilet

Zutaten

  • 2 Kohlrabi (klein)
  • 150 G. Zuckerschoten oder gr
  • 4 Jungzwiebel
  • Salz
  • Uskatnuss
  • 4 EL Semmelbrösel
  • 4 EL Sesamsamen
  • 4 Hähnchenbrustfilets a 15
  • 2 Eier
  • 1 EL Öl
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Küchenkräuter, gehackt, ge
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:
  2. 150 g. Zuckerschoten beziehungsweise Bohnenschoten Pfeffer, frisch frisch h gemahlen 4 Hähnchenbrustfilets stfilets a 150 g 1 El. El. El. Küchenkräuter, gehackt, gemischt
  3. Die Karotten und den Kohlrabi von der Schale befreien. Die Bohnen abfädeln, gemeinsam mit den Frühlingszwiebeln in Stückchen schneiden und abspülen. Das Gemüse in Salzwasser al dente gardünsten, dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Später warmstellen. Die Semmelbrösel mit dem Sesamsamen, Salz und Pfeffer mischen. Das Fleisch abwaschen und abtrocknen, dann abwechselnd in den verquirlten Eiern und der Sesampanade auf die andere Seite drehen.
  4. Das Öl erhitzen und das Fleisch darin von beiden Seiten in etwa 8 min rösten. Achtet bitte darauf, dass das Öl nicht zu heiß ist, denn sonst verbrennt die Panier!
  5. In der Zwischenzeit die Butter in einer weiteren Bratpfanne zerrinnen lassen, das Gemüse kurz darin schwenken und mit den Kräutern überstreuen.
  6. Die Hähnchenbrustfilets mit dem Frühlingsgemüse anrichten.
  7. Serviert dazu dann einfach Kroketten. Pommes sollten allerdings auch gehen!
  8. Info: Pro Einheit ca. 44 g Eiklar, 23 g Fett, 21 g Kohlenhydrate = ca.
  9. Vorbereitung 10 Min. ohne Marinierzeit

  • Anzahl Zugriffe: 926
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Hähnchenbrustfilet

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Hähnchenbrustfilet