Gurkenröllchen mit Saiblingstatar und Paprikaöl

Anzahl Zugriffe: 5.514

Zutaten

Portionen: 4

Für das Paprikaöl:

  •   50 ml Olivenöl
  •   1 TL Paprikapulver (geräuchert)

Für das Tatar:

  •   480 g Räuchersaibling (ohne Haut)
  •   1 Zwiebel (klein, rot, fein gewürfelt)
  •   3 EL Sauerrahm
  •   2 EL Crème fraîche
  •   1 Chili (fein geschnitten)
  •   1 Spitzpaprika (rot, fein gewürfelt)
  •   Meersalz
  •   Pfeffer (aus der Mühle)

Für das Dressing:

Zubereitung

  1. Für das Paprikaöl Olivenöl mit Paprikapulver mixen und 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend durch einen Kaffee- oder Teefilter passieren.
  2. Für das Tatar den Räuchersaibling von der restlichen Haut und den Gräten befreien. In feine Stücke zupfen oder schneiden. Mit den restlichen Zutaten vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Einen Teil der Gurkenraritäten mit dem Sparschäler der Länge nach in Scheiben schneiden. Die Scheiben in Bahnen auf einer Arbeitsfläche auflegen. Auf das vordere Drittel je ein Zitronenmelissenblatt und 1 EL des Saiblingstatars geben und einrollen.
  4. Die restlichen Gurken in verschiedene Formen schneiden (z.B. dickere Scheiben, Spalten oder Stifte).
  5. Für das Dressing alle Zutaten gut miteinander verrühren.
  6. Gurkenröllchen und die restlichen Gurken auf einem Teller anrichten und mit etwas Dressing beträufeln. Mit dem Paprikaöl und frischer Zitronenmelisse garnieren.

Tipp

Als raffinierte Vorspeise servieren.

Welche Zutat mögen Sie lieber?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gurkenröllchen mit Saiblingstatar und Paprikaöl

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Gurkenröllchen mit Saiblingstatar und Paprikaöl“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Gurkenröllchen mit Saiblingstatar und Paprikaöl