Grundrezept Eis - mit Variationen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Grundrezept:

  • 5 Eidotter
  • 0.125 kg Zucker
  • 0.5 l Schlagobers

Eidotter mit Zucker cremig und sehr hellgelb aufschlagen. In einer anderen Backschüssel das Schlagobers sehr steif aufschlagen.

Diverse Geschmacksrichtungen werden immer zur Eimasse gegeben und anschliessend so lange vermengt, bis sich der Zucker beinahe gelöst hat, anschliessend die Eimasse und das Schlagobers mischen und in eine geeignete Schüssel, oder evtl. Dose ... ausfüllen und für 4 h in den Eisschrank. Ergibt 1, 5 l Eis.

Geschmacksrichtungen:

Zimteis:

1 El Zimt und 2 El Amaretto, jeweils nach Laune und Lust schmecken auch noch 100 g Schokostreussel im Eis sehr ordentlich.

Himbeereis:

75 g Himbeeren zu Saft zerdrücken, 1 bis 2 El Red Apfelsine oder evtl. 2 Tl Himbeergeist (muss aber nicht sein) und 1/2 El Saft einer Zitrone (Erdbeer-, Brombeer-, Kirscheis... nach derselben Methode).

Reines Zitroneneis wird mit 0, 1 l Saft einer Zitrone gemacht.

Schokolade- bzw. Nougateis:

75 g Schoko auflösen und ein weiteres Mal auskühlen, bis sie nur noch lauwarm ist, anschliessend erst unter die Eimasse, alternativ gerinnt das Ei.

2 El Baileys oder ein anderer Schokolikör.

75 g Nutella leicht erwärmen, damit es flüssig ist, und dito mit 2 El Schokolikör verfeinern.

Tipp: Zimt verleiht Speisen eine wunderbar süßlich-würzige Note!

Was denken Sie über das Rezept?
4 3 2

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare1

Grundrezept Eis - mit Variationen

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 05.06.2017 um 19:27 Uhr

    Zimt kann, wenn es zu viel ist aber auch leicht scharf sein. Es verleiht den Speisen dann keine süßlich, würzige Note mehr.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche