Grüner Häuptelsalat mit roten Rüben und verlorenem Ei

Anzahl Zugriffe: 6.760

Zutaten

Portionen: 6

  •   2 Stk. Grüner Salat

Für die roten Rüben:

  • 6 Stk. Rote Rüben
  •   1 EL Kümmel
  •   1 Schuss Essig
  •   Salzwasser (zum Kochen)
  •   6 Stk. Butter (nussgroß)
  •   Salz (und weißer Pfeffer, aus der Mühle)
  •   Muskatnuss (frisch gerieben)
  •   125 ml Gemüsefond

Für die Marinade:

Für das verlorene Ei:

  •   6 Freilandeier
  •   Salzwasser (zum Pochieren)
  •   1 Schuss Essig

Zubereitung

  1. Den Salat in mundgerechte Stücke zupfen und waschen. Für die Marinade alle Zutaten vermengen und mit einem Schneebesen gut verrühren. Die roten Rüben ins kochende Salzwasser einlegen, Essig und Kümmel beifügen und solange kochen, bis sie gar sind. Noch im heißen Zustand schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In einer Pfanne Butter zerlassen, die Roten Rüben Scheiben leicht anschmoren, mit etwas Gemüsefond aufgießen und zur Seite stellen. Das Ei in das leicht siedende Essigwasser einfließen lassen und 3 min pochieren.

Tipp

Lagern Sie rote Rüben bei hoher Luftfeuchtigkeit in kühler Umgebung, andernfalls schrumpeln sie sehr rasch ein.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

5 Kommentare „Grüner Häuptelsalat mit roten Rüben und verlorenem Ei“

  1. Cookies
    Cookies — 27.11.2015 um 11:53 Uhr

    Klingt sehr lecker

  2. koche
    koche — 14.10.2015 um 19:24 Uhr

    toll

  3. wf1wf2
    wf1wf2 — 7.10.2015 um 09:06 Uhr

    Gut

  4. minikatze
    minikatze — 17.7.2015 um 22:22 Uhr

    Sehr gut!

  5. monikalack
    monikalack — 3.3.2015 um 18:41 Uhr

    lecker

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Grüner Häuptelsalat mit roten Rüben und verlorenem Ei