Grüne Balinesische Papayasuppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Papaya, unreif (ca. 750g)
  • 1000 ml Hühnersuppe
  • 15 Schalotten; davon
  • 6 (1)
  • 5 Knoblauchzehen
  • 0.25 TL Ingwer
  • 8 Chilies, rot (groß)
  • 1 TL Krabbenpaste
  • 2 EL Öl
  • 1 Zitronengrasstengel zerdrückt
  • 0.5 TL Pfeffer, weiß
  • 1 TL Salz

Als Garnitur:

  • Schalotten; gebraten
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Papaya wie einen Apfel abschälen, halbieren, die Kerne mit einem EL herausfischen, die Frucht kleinwürfelig schneiden. Schalotten mit Grün verwenden, in kleine Stückchen schneiden. Schalotten (1) werden in Öl angebraten und als Verzierung kurz vor dem Servieren in die Teller verteilt. Die Knoblauchzehen abschälen und kleinschneiden. Die Chilies aufschneiden, die Kerne entfernen und dann in kleine Ringe schneiden. Das Zitronengras in kleine Scheibchen schneiden. Vorher die Wurzeln klein schneiden, die äusseren, harten Blätter entfernen. Es soll nur der zarte untere Teil verwendet werden. Als nächstes die klare Suppe erhitzen, die Schalotten, die Knoblauchzehen sowie die Chilies hinzfügen, das Ganze aufwallen lassen.
  2. alles zusammen 2 min leicht wallen, dann das Zitronengras, die Papaya sowie die Krabbenpaste hinzfügen. So lange leicht wallen, bis die Papaya weich ist. Falls die klare Suppe zu stark kochen sollte, einfach noch ein wenig Flüssigkeit (klare Suppe oder evtl. Wasser) dazugeben. Mit Pfeffer, Salz und Ingwer nachwürzen und mit den gebratenen Schalotten garnieren.

  • Anzahl Zugriffe: 2165
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Grüne Balinesische Papayasuppe

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Grüne Balinesische Papayasuppe