Grissini

Zutaten

Portionen: 18

  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 125 ml Wasser (warm)
  • 160 ml Milch
  • 50 g Butter
  • 1 EL Zucker
  • 4 Tasse(n) Weizenmehl
  • 1 TL Salz

Zum Bestreuen:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Grissini zunächst drei Bleche mit Öl einpinseln oder mit Backpapier belegen.
  2. Die Germ in dem warmen Wasser auflösen. Mit Frischhaltefolie bedeckt 5 Minuten ruhen lassen. Milch in einem kleinen Kochtopf mit Butter und Zucker schonend erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist.
  3. 3 1/2 Tassen Mehl mit dem Salz in eine große Schüssel geben. Germ und Milch dazugeben und gut mischen. So viel von dem übrigen Mehl hinzufügen, sodass ein weicher Teig entsteht. Auf einer bemehlten Fläche 10 Minuten zu einem glatten, elastischen Teig zusammenkneten. In 18 gleich große Stücke teilen.
  4. Jedes Stück zu einer bleistiftdicken Stange von ca. 30 cm Länge auswalken. Das Backrohr auf 210 °C vorwärmen. Die Stangen nach Wunsch eindrehen und im Abstand von jeweils 3 cm auf die Backbleche legen. Mit Frischhaltefolie bedeckt 20 Minuten gehen lassen.
  5. Die Stangen mit kaltem Wasser einpinseln und mit Salz, Sesam und Mohn überstreuen. Gut 15 Minuten goldbraun backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  6. Die Hitze auf 180 °C reduzieren, die Grissini noch mal auf die Backbleche legen und weitere 5 bis 10 Minuten backen, bis sie trocken und kross sind.

Tipp

1 Tasse = 250 ml

Sie schmecken ausgezeichnet zu Dips, Salaten, Suppen und als Knabbergebäck.

Grissini halten sich in einem luftduchten Behälter 1 Woche und sich ohne weiteres einfrieren.

 

  • Anzahl Zugriffe: 1271
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Grissini

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Grissini

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Grissini