Glühwein-Tiramisu

Anzahl Zugriffe: 64.736

Zutaten

Portionen: 4

  •   250 g Mascarpone
  •   2 Stk. Eier
  •   100 g Rohrzucker
  •   nach Bedarf Spekulatius
  •   150 ml Glühwein (fertig oder selbstgemacht)

Zubereitung

  1. Für das Glühwein-Tiramisu die Eier trennen.

    Mit der Hälfte des Zuckers das Eiklar zu steifen Schnee schlagen.

    Den restlichen Zucker mit den Eidottern schaumig schlagen. Den Mascarpone untermischen und zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben.

    Die Mascarponecreme in einen Spritzsack einfüllen (alternativ einfach ein Gefriersackerl nehmen und eine Ecke abschneiden). In ein schönes Dessertglas eine Schicht Mascarponecreme einfüllen.
  2. Den Glühwein in ein flaches Gefäß geben und die Spekulatiusstücke darin eintunken. Die Glühwein-Spekulatiusstücke auf die Mascarponecreme schichten.
  3. Dann wieder abwechselnd die Creme und die Spekulatiusstücke einfüllen. Mit der Creme das Tiramisu abschließen.
  4. Im Kühlschrank einige Stunden kalt stellen. Vor dem Servieren das Tiramisu mit etwas Zimt bestreuen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

36 Kommentare „Glühwein-Tiramisu“

  1. MIG
    MIG — 16.11.2022 um 21:13 Uhr

    ein schönes (vor)weihnachtliches Dessert, bei dem ich auf jeden Fall noch Teller mit Gewürzspekulatius bereitstelle - zum Löffeln :)

  2. Huma
    Huma — 15.11.2022 um 08:52 Uhr

    Ein interessantes Rezept, denn mit Glühwein habe ich Tiramisu noch nicht probiert.

  3. jsbdaniel
    jsbdaniel — 11.1.2018 um 11:43 Uhr

    vieleicht noch ein bischen extra Zimt dazu ... Super tolles Rezept !!

  4. martina s
    martina s — 2.2.2017 um 18:01 Uhr

    Ich habe in die Mascarponemasse noch zerdrückte Maroni getan. War super lecker!!!Einfach, für viele und gut vorzubereiten.

  5. Streghetta
    Streghetta — 4.11.2016 um 23:04 Uhr

    Rohe Eier????

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Glühwein-Tiramisu