Gewürzbrot im Blumentopf

Zutaten

Portionen: 4

  • 700 g Mehl
  • 40 g Germ
  • 125 ml Milch
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Zwiebeln
  • 50 g Butter
  • 2 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Prise Muskat
  • 1 TL Anis
  • 1/2 TL Fenchel (getrocknet)
  • 4 EL Rosmarin (fein gehackte Nadeln)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Gewürzbrot im Blumentopf zunächst das Dampfl ansetzen. Dafür die Germ in lauwarmer Milch auflösen und mit dem Zucker vermengen. Das Mehl in eine große Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde bilden. Darin das Germ-Milch-Gemisch einfüllen, mit ein wenig Mehl vermischen und die Masse dann ganz leicht mit etwas Mehl zudecken. Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort ungefähr 15 Minuten gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und fein hacken. Mit Butter, Eiern, Gewürzen und Kräutern vermengen und alles zum aufgegangenen Dampfl dazu mischen. Zu einem Teig verkneten und diesen wiederum 15 Minuten gehen lassen.
  3. Die Blumentöpfe ausbuttern und mit Mehl ausstauben. Den Teig ein letztes Mal gut durchkneten, in die Blumentöpfe füllen und darin noch einmal gehen lassen. Den Teig mit Milch bestreichen und das Gewürzbrot im Blumentopf im auf 180 Grad (Umluft) vorgeheizten Backrohr 50 bis 60 Minuten backen lassen.

Tipp

Toben Sie sich in puncto Gewürz ruhig aus! Das Gewürzbrot im Blumentopf schmeckt auch wunderbar mit etwas Cumin oder Currypulver!

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung im Blumentopf?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 4625
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gewürzbrot im Blumentopf

Ähnliche Rezepte

Kommentare11

Gewürzbrot im Blumentopf

  1. 200x
    200x kommentierte am 08.08.2019 um 10:24 Uhr

    Hat schon jemand von euch Erfahrung mit Backen im Römertopf anstelle im Blumentopf?

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 05.08.2019 um 08:52 Uhr

    Habe noch nie im Blumentopf gebacken. Würde diesen jedoch vorher wässern, ähnlich dem Römertopf.

    Antworten
  3. hoebi82
    hoebi82 kommentierte am 27.03.2019 um 08:33 Uhr

    Den Blumentopf mit Backpapier auslegen

    Antworten
  4. ritag
    ritag kommentierte am 22.11.2018 um 17:21 Uhr

    nur neue Töpfe mit Backpapier verwenden

    Antworten
  5. solo
    solo kommentierte am 26.08.2018 um 16:56 Uhr

    Sind diese Blumentöpfe lebensmittelecht? Weiss das jemand?

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gewürzbrot im Blumentopf