Getrocknete Paradeiser einlegen

Zutaten

Teil 1:

Teil 2:

  • 3 Knoblauchzehen (gehackt)
  • 3 Peperoncini (getrocknet)
  • Halbiert, entkernt, fein gehackt
  • 2 EL Feingeschnittene Basilikumblätter
  • 1.5 EL Oregano (getrocknet)
  • Olivenöl (kaltgepresst)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Haben Sie schon dieses köstliche Rezept mit Rotwein ausprobiert?
  2. Nelken, Lorbeerblätter, Rotwein, Zweiglein Salbei und Thymian zum Kochen bringen, Wärme reduzieren. Getrocknete Paradeiser dazugeben, zirka 5 min leicht wallen. Bratpfanne von der Platte ziehen, zirka 15 min ziehen. Paradeiser abrinnen, abkühlen.
  3. Peperoncini, Knoblauchzehen, Basilikumblätter und Oregano zu den Paradeiser Form, gut vermengen. Dicht in weite Gläser mit Bügel- beziehungsweise Schraubverschluss befüllen. Soviel kaltgepresstes Olivenöl hinzugießen, dass die Paradeiser damit bedeckt sind. Gläser gut verschließen. Vor Gebrauch 2-3 Wochen an kühlem, dunklem Ort ziehen.
  4. Haltbarkeit: Ca. 1 Jahr.
  5. Tipp: Das «Tomatenöl» zum Dämpfen von Gemüse bzw. zum Beträufeln einer Pizza verwenden.

  • Anzahl Zugriffe: 1558
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Getrocknete Paradeiser einlegen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen