Geselchtes mit Erdäpfel-Pastinakenpüree und Kren

Zutaten

Portionen: 3

  • 500 g Geselchtes
  • 10 cm Krenwurzel (frisch)
  • 500 g Pastinaken
  • 500 g Erdäpfel (mehlig)
  • 1 TL Salz
  • Muskatnuss (frisch gerieben)
  • 200 ml Milch
  • Senf
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für das Geselchte mit Erdäpfel-Pastinakenpüree und Kren das Geselchte in heißem Wasser zustellen und etwa 50 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit die Erdäpfel kochen.

Pastinaken putzen und in einem anderen Topf ebenfalls mit wenig Wasser garkochen. Erdäpfel abgießen, Pastinaken ebenfalls, das Kochwasser aufbewahren.

Gekochte Erdäpfel und Pastinaken durch eine Erdäpfelpresse drücken. Milch mit Salz und Muskat aufkochen, gepresstes Gemüse unterrühren und eventuell noch etwas vom Pastinakenkochwasser zugeben, falls die Konsistenz zu fest ist.

Geselchtes in Scheiben schneide und das Geselchte mit Erdäpfel-Pastinakenpüree und Kren mit Senf servieren.

Tipp

Das Geselchte mit Erdäpfel-Pastinakenpüree und Kren nach Belieben mit Salat reichen.

  • Anzahl Zugriffe: 404
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Geselchtes mit Erdäpfel-Pastinakenpüree und Kren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte