Gefüllte Entenbrust nach italienischer Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Galbani

Entenbrüste waschen, trocken tupfen, mit einem scharfen Messer die Haut kreuzweise einritzen. Längs jeweils eine tiefe Tasche einschneiden, in eine Schüssel legen und mit etwas Salz, Pfeffer und Rosmarinnadeln bestreuen sowie 4EL Öl beträufeln. Ca. 1 Stunde marinieren.

Radicchio putzen, die Köpfe vierteln, Strunk und harte Rippen sorgfältig entfernen (der Radicchio wird sonst beim Dünsten leicht bitter). Radicchio waschen, ca. ein Viertel davon in feine Streifen schneiden, den übrigen Radicchio in Stücke schneiden und beiseite legen.

Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Zwiebeln würfeln und Knoblauch hacken. 25 g Speck in einem Esslöffel Öl anbraten, die Hälfte der Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und andünsten.

Radicchio hinzufügen und ebenfalls andünsten. Mit Salz und Pfeffer sowie Balsamicoessig würzen und bei kleiner Hitze ca. 3 Minuten einkochen lassen. Gorgonzola und Parmaschinken in Würfel schneiden und mit der Radicchiomasse vermischen.

Elektro-Backofen auf 180°C vorheizen.
Entenbrüste abtropfen lassen.
Radicchiomasse in die Taschen füllen und mit Holzspießen fixieren.

2EL Öl erhitzen, die Entenbrüste von beiden Seiten anbraten und in eine backofengeeignete Form legen. Bratfett aus der Pfanne abgießen, den Bratenfond mit Weißwein loskochen, über das Fleisch gießen, ca. 2EL Butter hinzufügen und ca. 20-30 Minuten garen.

Butter und restiches Öl in einer Pfanne erhitzen, restlichen Speck anbraten, übrige Zwiebel und Knoblauch dazugeben und andünsten.
Beiseitegelegten Radicchio hinzufügen, ca. 5 Minuten anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Entenbrust warm stellen, den Bratenfond entfetten, mit Geflügelfond und Mascarpone erhitzen, mit Thymian, Salz und Pfeffer pikant abschmecken und nach Wunsch mit etwas Saucenbinder andicken.

Entenbrust in Tranchen schneiden und mit Radicchio sowie Sauce auf Teller anrichten.

Was denken Sie über das Rezept?
5 3 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare18

Gefüllte Entenbrust nach italienischer Art

  1. Redyna
    Redyna kommentierte am 03.09.2017 um 03:42 Uhr

    Ich mahle immer die Rosmarinnadeln

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 18.07.2017 um 22:15 Uhr

    Leider empfinde ich die Rosmarinnadeln beim Essen immer störend.

    Antworten
  3. minikatze
    minikatze kommentierte am 02.01.2016 um 17:06 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  4. Nala888
    Nala888 kommentierte am 27.12.2015 um 09:58 Uhr

    toll

    Antworten
  5. habibti
    habibti kommentierte am 05.11.2015 um 20:57 Uhr

    wird gemacht

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche