Gefüllte Blätterteig-Törtchen

Zutaten

Portionen: 6

  • 3 Scheibe(n) Blätterteig (tiefgekühlt)
  • Semmelbrösel
  • 1 Knoblauchzehe; Masse nach Lust und Laune
  • 500 g Spinat
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronen (Saft)
  • 250 g Tiefseekrabben
  • 1 TL Kren
  • 300 g Crème fraîche
  • 2 Eier
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Tk-Blätterteig antauen, auswalken (14x14 cm). Für jede Einheit eine kleine Backform einfetten, mit Semmelbrösel ausstreuen. Blätterteig darin ausbreiten und abgekühlt stellen.
  2. Knoblauchzehen abschälen und hacken. Spinat auslesen, abspülen, ausführlich abrinnen. Öl erhitzen, Knoblauch darin andünsten.
  3. Spinat dazugeben, zusammen fallen, mit Salz, Pfeffer und ein klein bisschen Saft einer Zitrone würzen. Tiefseekrabben unterziehen. Alles in die Formen Form. Meerettich, Crème fraîche, Eier durchrühren, darübergiessen. Im aufgeheizten Backrohr (200 °C ) in etwa 15 Min. backen.
  4. Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

  • Anzahl Zugriffe: 1255
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gefüllte Blätterteig-Törtchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gefüllte Blätterteig-Törtchen