Gedünstete Rehrouladen

Zutaten

Portionen: 4

  • 4 Stk. Rehschnitzerl (von der Keule)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Schalotte (fein gehackt)
  • 1 Knoblauchzehen (klein)
  • 1 EL Butter
  • 200 g Wildkräuter (gemischt)
  • 2 EL Schmand (Crème fraîche)
  • 1 TL Semmelbrösel
  • 100 g Tiroler Speck (dünn aufgeschnitten)
  • 2 EL Butterschmalz
  • 150 ml Wildfond (oder Rindsuppe)
  • 1 EL Sauerrahm
  • 1 TL Mehl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Rehschnitzel gut zuputzen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Schalottenwürfel und gehackten Knoblauch in Butter anschwitzen. Die fein gewiegten Kräuter darunter mengen und kurz anziehen lassen. Mit Schmand und Semmelbrösel binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die so entstandene Fülle auf die Rehschnitzel streichen. Aus den Rehschnitzeln Rouladen formen, diese mit Speck umwickeln und mit Küchengarn zusammenbinden. Die Rouladen in Butterschmalz anbraten, mit Wildfond oder Rindsuppe ablöschen und zugedeckt 40 Minuten dünsten lassen. Die Rouladen aus der Sauce nehmen, diese noch etwas einkochen lassen. Sauerrahm mit Mehl versprudeln, einrühren und die Sauce sämig einkochen. Als Beilage empfehlen sich Schupfnudeln oder Kartoffelkroketten.

  • Anzahl Zugriffe: 5051
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Gedünstete Rehrouladen

  1. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 11.01.2015 um 07:33 Uhr

    schmeckt super

    Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 03.12.2014 um 09:22 Uhr

    schmeckt garantiert

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gedünstete Rehrouladen