Gedeckter Apfelkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 5 EL Schlagobers
  • 3 EL Staubzucker
  • 8 Stk. Äpfel (z. B. Boskop)

Für den gedeckten Apfelkuchen aus Butter, Schlagobers, Mehl und Staubzucker sehr rasch einen Teig zubereiten.

Die Hälfte des Teiges wird mittels Teigroller zu einem Boden formen und eine gefettete Tortenspringform damit auslegen.

Den Teig im vorgeheitzten Backrohr bei 200 Grad etwa 10 Minuten vorbacken.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, in sehr feine Scheiben schneiden und auf den vorgebackenen Boden legen.

Die andere Hälfte des Teiges darüber geben und den Kuchen bei 200 °C noch einmal ungefähr 35 Minuten backen.

Den fertigen Kuchen mit etwas wenig Staubzucker bestäuben.

Tipp

Der gedeckte Apfelkuchen schmeckt besonders gut, wenn er lauwarm mit einer Kugel Vanilleeis genossen wird. Den Staubzucker mit etwas Zimt vermischen und den Kuchen dann damit bestreuen. Wer möchte vermischt die Apfelscheiben mit ein paar Rosinen und bäckt diese ebenfalls mit.

Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Gedeckter Apfelkuchen

  1. Zoe Alcantara
    Zoe Alcantara kommentierte am 19.09.2017 um 23:21 Uhr

    Hab noch Weintrauben dazugegeben, tolles Rezept!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche