Gedämpfte Wonton-Täschchen mit Shrimps und Schweinefleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 Stück Wonton-Teigblätter (Zutaten für 20 Stück)
  • 200 g Faschiertes Schweinefleisch (möglichst mager)
  • 50 g Speck
  • 200 g Shrimps- und/ oder Krebsfleisch
  • 1 EL Frische chin. Pilze (od. eingeweichte)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 EL Zucker
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Frisch gehacktes Koriandergrün
  • Sesamöl und Ingwer zum Garnieren

Shrimps- und Krebsfleisch fein schneiden, die Pilze klein hacken und beides gemeinsam mit dem Faschierten, mit Zucker, Salz, Pfeffer und Sesamöl vermischen. Mit der Speisestärke gut vermengen und den gehackten Koriander einrühren. Die Teigblätter auflegen und jeweils etwas Füllmasse in die Mitte setzen. Nach Belieben rund ausstechen und zu halbmondförmigen Täschchen zusammenklappen oder die Ecken so übereinanderklappen, dass ein Dreieck entsteht. Die Teigränder dabei mit Wasser befeuchten und gut festdrücken. Auf einen Dämpfeinsatz platzieren und im Bambuskörbchen (oder Topf) zugedeckt 8-10 Minuten dämpfen. Wontons mit etwas Sesamöl beträufeln und mit frisch gehacktem oder geriebenem Ingwer bestreuen. Am besten im Körbchen servieren.

Tipp

Die Füllmasse dieser Wontons kann beliebig, etwa durch gehackte geröstete Erdnüsse, frisch gehackten Ingwer oder Chili, abgewandelt werden.

Was denken Sie über das Rezept?
7 12 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare7

Gedämpfte Wonton-Täschchen mit Shrimps und Schweinefleisch

  1. habibti
    habibti kommentierte am 26.01.2017 um 08:03 Uhr

    Das Foto zeigt allerdings ein anderes Gericht

    Antworten
  2. Doris Martin
    Doris Martin kommentierte am 27.07.2016 um 05:27 Uhr

    Muss nur schauen wo ich die Teigblätter bekomme

    Antworten
  3. minikatze
    minikatze kommentierte am 14.10.2015 um 06:50 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  4. Andy69
    Andy69 kommentierte am 09.07.2015 um 21:15 Uhr

    toll

    Antworten
  5. littlemisscurious149
    littlemisscurious149 kommentierte am 24.05.2015 um 01:48 Uhr

    Hört sich sehr gut an :)

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche