Gebratene Lammschulter mit Petersilwurzeln

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Lammschulter (mit Knochen, ca. 1,5 kg)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 750 g Schalotten (oder kleine Zwiebeln)
  • 2 Petersielwurzeln (würfelig geschnitten)
  • Suppe (oder Rotwein zum Untergießen)
  • Knoblauch
  • Thymian
  • Sonnenblumenöl (oder Rapsöl)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Lammschulter mit Salz und Pfeffer würzen. Im heißen Öl rundum gut anbraten und in eine Bratenpfanne legen. Die Schalotten (oder die grob geschnittenen Zwiebeln) in Öl gut anbraten, Petersilwurzeln zugeben, mit etwas Suppe oder Rotwein untergießen und zur Schulter geben. Knoblauch und Thymian beigeben und im vorgeheizten Rohr bei ca. 160 °C je nach Größe vorerst ca. 1 Stunde braten. Dann Hitze auf 130 °C reduzieren und noch ca. 1-1 1/2 Stunden langsam weich braten. Währenddessen wiederholt mit Bratensaft begießen und bei Bedarf etwas Suppe oder Wasser nachgießen. Die Lammschulter tranchieren und mit dem mitgebratenen Gemüse anrichten.

Tipp

Lammstelzen lassen sich nach demselben Rezept zubereiten.
BEILAGENEMPFEHLUNG: Erdäpfel

  • Anzahl Zugriffe: 2983
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Gebratene Lammschulter mit Petersilwurzeln

  1. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 13.05.2014 um 07:22 Uhr

    schmeckt sehr gut

    Antworten
  2. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 13.05.2014 um 06:02 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratene Lammschulter mit Petersilwurzeln