Gebratene Garnelen auf Artischockenherzen-Paradeiser-Gemüse

Zutaten

Portionen: 2

Gemüse:

Für Die Scampi:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Paradeiser kurz in kochendes Wasser tauchen, häuten, halbieren und entkernen. Das Fruchtfleisch würfeln. Die Artischockenherzen entstielen und vierteln, die harten Blattspitzen klein schneiden. Das Heu im Innern auslösen und die Schnittflachen mit Zitrone abraspeln.
  2. Die Butter in einem Schmortopf erhitzen und die Tomatenstücke darin anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer, Basilikum und ein klein bisschen Zucker würzen. Die Artischockenviertel im heissen Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und unter die Paradeiser vermengen. Einige Min. leicht wallen.
  3. Die Garnelen abspülen, den Kopf abtrennen und mit einem scharfen Küchenmesser in Längsrichtung halbieren. Den dunklen Darm am Rücken entfernen. Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne erhitzen und die geschälte, kleingehackte Knoblauchzehe darin goldgelb rösten. Die Scampihälften in das Fett Form und bei starker Temperatur unter Wenden 2 Min. scharf anbraten. Die Temperatur reduzieren und noch weitere 2 Min. rösten. Mit Saft einer Zitrone beträufeln und auf dem Gemüse anrichten.
  4. Mit knusprigem Weissbrot geniessen.
  5. Originalrezepte aus :

  • Anzahl Zugriffe: 639
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Gebratene Garnelen auf Artischockenherzen-Paradeiser-Gemüse

  1. Melman776
    Melman776 kommentierte am 16.06.2013 um 21:39 Uhr

    Das klingt richtig lecker und dazu auch noch kalorienarm!! Werde ich ausprobieren!! :)

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebratene Garnelen auf Artischockenherzen-Paradeiser-Gemüse