Gebackener Schinken

Zutaten

  • 1 Schinken mit Knochen à ungefähr 1-2 kg
  • 200 g Schwarzbrot
  • 1 TL Nelken; gemahlen vielleicht zweifache Masse
  • 2 EL Zucker; vielleicht ein wenig mehr
  • Nelken ganz z. Spicken
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vom Schinken die Schweineschwarte klein schneiden. Die Fettschicht mit dem Küchenmesser kreuzweise einkerben und jedes Quadrat mit einer Nelke spicken, leicht mit Salz überstreuen und im Backrohr mit ein kleines bisschen Wasser backen (ca. 2 1/2 Stunden).
  2. Damit der Schinken saftig bleibt, zwischendurch mit Wasser begießen (es muss in der Bratpfanne 2 cm hoch sein).
  3. Nun aus dem Herd nehmen. Das Schwarzbrot ein wenig abtrocknen und zerbröseln, dann auf die Fettschicht streuen, gemahlene Nelken ud den Zucker ebenfalls daraufgeben und den Schinken im Herd weitergaren bis die Kruste fest geworden ist.
  4. Daraufhin vorsichtig in Scheibchen schneiden. ( Oder erst die Kruste vorsichtig abnehmen, den Schiken in Scheibchen schneiden und die Kruste “P“Pgeschnitten darauflegen.
  5. Dazu Salzkartoffeln oder evtl. Erdäpfelpüree anbieten.
  6. Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

  • Anzahl Zugriffe: 1586
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Gebackener Schinken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gebackener Schinken