Frutti di Mare-Curry

Zutaten

Portionen: 4

  • 600 g Gemischte Tk-Frutti di Mare (küchenfertig)
  • 2 Limettenblätter
  • 200 g Thai-Stangenspargel (ersatzweise grüner Stangenspargel)
  • 400 ml Kokosmilch
  • 1 EL Rote oder gelbe Currypaste
  • 2 TL Garnelenpaste
  • 3 EL Fischsauce (Fertigprodukt)
  • 2 TL Palm- oder brauner Zucker
  • 1 EL Limettensaft (eventuell mehr)
  • 6 Koriander
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Spargelrezept für Feinschmecker:
  2. 1. Tiefgekühlte Frutti di Mare entfrosten, falls nötig in mundgerechte Stückchen schneiden.
  3. 2. Limettenblätter abschwemmen, der Länge nach halbieren, diagonal in sehr feine Streifchen schneiden. Thai- Stangenspargel abschwemmen, in Stückchen schneiden. (Vom grünen Stangenspargel zuvor unteres Drittel von der Schale befreien.) 3. Ein Häferl Kokosmilch mit der Currypaste im Wok oder einem Kochtopf durchrühren. Erhitzen, 2 min leicht wallen. Limettenblätter, Garnelenpaste, 2 El Fischsauce und Zucker untermengen. Restliche Kokosmilch und 150 ml Wasser aufgießen. Alles zum Kochen bringen.
  4. 4. Frutti di Mare abschwemmen, abrinnen, mit dem Stangenspargel in die Sauce Form und ungefähr 5 min gar ziehen. Curry mit restlicher Fischsauce und Limettensaft nachwürzen. Koriander abspülen, Blättchen abzupfen und darüber streuen.

  • Anzahl Zugriffe: 2113
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Frutti di Mare-Curry

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Frutti di Mare-Curry