Frito Mallorquin

Zutaten

Portionen: 4

  • 800 g Innereien von dem Zicklein oder
  • Lamm, wie Leber, Zunge,
  • Herz, Milz, Beuschel und
  • Nieren
  • 400 g Erdäpfeln (festkochend)
  • 1 Bund Jungzwiebel
  • 100 g Paprika (bunt)
  • 100 g Karotten
  • 2 Stangensellerie (Stangen)
  • 8 Knoblauchzehen
  • Olivenöl (zum Fritieren)
  • 100 g Erbsen (frisch oder tiefgekühlt)
  • 1 Lorbeergewürz
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Zweig(e) Wilder Fenchel (oder
  • Das Grün einer
  • Fenchelknolle
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 1. Innereien in kleine, gleichmässige Stückchen schneiden. Erdäpfeln abschälen und in Würfel schneiden.
  2. 2. Frühlingszwiebeln reinigen und in Scheiben schneiden. Paprika, Sellerie und Karotten in Würfel schneiden.
  3. 3. In einer tiefen, gusseisernen Bratpfanne das Öl stark erhitzen. Das Backrohr auf 75 °C vorwärmen. Die Erdäpfeln im Öl goldgelb in Öl herausbacken, in einem Sieb abrinnen und in einer Backschüssel im Backrohr warm stellen.
  4. 4. Innereien im Öl knusprig ausbraten, im Sieb abrinnen und zu den Erdäpfeln Form. Knoblauchzehen ungeschält auf einem Brett mit einer breiten Messerschneide eben drücken und im heissen Öl in Öl herausbacken. Nun das ganze Gemüse hinzufügen und im heissen Öl gardünsten. Lorbeergewürz zerkrümeln und unterziehen.
  5. 5. Gemüse in einem Sieb abrinnen, mit Erdäpfeln und Innereien vermengen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Fenchelgrün grob hacken, unter das Frito vermengen, 5 Min. im Backrohr durchziehen und zu Tisch bringen.
  6. Tipp: Kennen Sie violette Karotten? Es handelt sich dabei um eine alte, sehr aromatische Sorte - verwenden Sie diese doch einmal zur Abwechslung!

  • Anzahl Zugriffe: 3595
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Frito Mallorquin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen