Fritierte Wan-Tans #1 - Petra

Zutaten

Portionen: 6

  • 1 Pk. Wan-Tan-Teig (Tk, 250 g 10x10 cm gr.Teigblätter

Füllung:

  • 4 Frühlingszwiebeln (80 g)
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 100 g Grönland-Shrimps (o.Schale)
  • 150 g Schweineschnitzel
  • 50 g Bambussprossen
  • 1 EL Austernsauce
  • 1 EL Reiswein
  • 1 EL Öl
  • 1000 ml Öl (zum Fritieren)
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • Pfeffer
  • 1 Eiklar

Sauce:

  • 2 EL Öl
  • 2 EL Weissweinessig
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • Zucker
  • 1 EL Chinagewürz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Wan-Tan-Teig in der Packung entfrosten.

Die Frühlingszwiebeln reinigen, das Zarte und Hellgrüne von 3 Stangen fein würfeln. Die übrige Stange so fein wie irgend möglich würfeln und für die Sauce bei geschlossenem Deckel zur Seite stellen. Petersilienblätter von der Stengeln zupfen und klein hacken.

Die Shrimps abgekühlt abschwemmen, abtrocknen und sehr klein hacken. Mit dem Schweinehack, Bambussprossen, den drei gewürfelten Petersilie, Austernsauce, Frühlingszwiebeln, Reiswein, 1 El Öl, Maizena (Maisstärke) und Pfeffer vermengen. Den Wan-Tan-Teig aus der Packung nehmen und mit einem leicht nassen Geschirrhangl überdecken. Immer nur 1 Teigblatt auf einmal herausnehmen, leicht mit Eiklar bepinseln und 1 Tl von der Füllung darin einwickeln. Dafür die Fülle an die rechte Ecke des Blatts Form, die rechte naechstgelegene Ecke über die Füllung aufschlagen und von Neuem (mit der Fülle) überschlagen. Die obere und untere Ecke nach innen einwickeln und die verbliebene linke Ecke überklappen, so dass ein hübsches Päckchen entsteht.

Insgesamt 28 Teigtaschen befüllen. Das Fritieröl in einem breiten, hohen Kochtopf auf 160 °C erhitzen. Für die Sauce 1 El Öl, Sojasauce, Saft einer Zitrone, Essig, 1 Prise Zucker und Chinagewürz durchrühren, die übrige Jungzwiebel einrühren. Wan-Tans in 3-4 Etappen im heissen Öl 2 min goldbraun in Öl herausbacken und auf Küchenrolle abrinnen. Mit der Sauce zu Tisch bringen. Die Wan-Tans kann man bereits 1-2 Stunden vor dem Fritieren befüllen. Damit sie nicht trocken werden, bedeckt man sie mit einem nassen Geschirrhangl.

  • Anzahl Zugriffe: 420
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare0

Fritierte Wan-Tans #1 - Petra

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Fritierte Wan-Tans #1 - Petra