Friesische Teebrötchen

Zutaten

Portionen: 16

  • 500 g Mehl
  • 1 Würfel Germ
  • 80 g Zucker
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL Anis
  • 80 g Butter (flüssige, abgekühlt)
  • 250 ml Milch (lauwarm)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Teebrötchen alle Zutaten in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und mit dem Knethaken einen glatten Hefeteig bereiten. Dabei genau so viel Milch zugeben, bis der Teig ein glatter nicht zu fester Klumpen wird.
  2. Den Teig zugedeckt so lange an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat. Anschließend nochmals durchkneten und in 16 gleich große Teile teilen.
  3. Diese Teile jeweils zu einer Kugel formen und auf ein vorbereitetes Backblech geben. Dabei die Kugeln leicht platt drücken. Mit der restlichen Milch die Teigkugeln einstreichen und nochmals 15 Minuten gehen lassen.
  4. Dann die Brötchen bei 200 °C ca. 20 Minuten backen. Die Fertigen Brötchen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tipp

Die Teebrötchen schmecken besonders gut mit Butter und Sanddornmarmelade. Dazu trinkt man Tee.

  • Anzahl Zugriffe: 1959
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Friesische Teebrötchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Friesische Teebrötchen

  1. annaf2016
    annaf2016 kommentierte am 08.11.2017 um 17:28 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Friesische Teebrötchen