Focaccia sarda Kartoffelpizza aus Sardinien

Zutaten

Portionen: 1

  • 300 g Erdäpfeln (mehlig!!!)
  • 200 g Mehl
  • (Type 405 oder evtl. 1050; am Besten 3:1 gemischt)
  • 600 g Pflaumentomaten
  • (es geht auch mit Dosenware)
  • 200 g Schafskäse (Feta)
  • 125 ml Milch
  • 1 Pkg. Trockenhefe (oder 20 g Frischhefe)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. zu Beginn mal werden die Erdäpfeln gekocht.
  2. Olivenöl und Form noch, wenn gewünscht, einen Tl. Butter zu. Dahinein kommen nun die Zwiebel und der Knoblauch und werden leicht angedünstet. Dazu nun die Paradeiser Form und mit Salz und Pfeffer würzen (bitte *kein Origano* etc.). Etwas kochen bis der Sugo leicht dicklich ist - ecco fatto.
  3. So, die Erdäpfeln sollten nun abgekühlt sein, also ran an den Teig.
  4. Wer will kann die Pizza dann nach 15 min (oder wenn sie fest genug gebacken ist, von dem Backblech auf einen Gitterrost schubsen, um sie dann im heissen Luftstrom des Ofens noch knuspriger auszubacken.
  5. Für die Fauleren reicht's ebenfalls, die Pizza ca. 30 Min. zu backen.

  • Anzahl Zugriffe: 1726
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Focaccia sarda Kartoffelpizza aus Sardinien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Focaccia sarda Kartoffelpizza aus Sardinien