Flaumiges Rührei

Zutaten

Portionen: 1

  • 4 Eier
  • 1 Schuss Mineralwasser (ca. 3 EL)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Msp. Muskatnuss (gerieben)
  • 2 EL Butter (zum Braten)
  • Schnittlauchröllchen (nach Geschmack)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eier aufschlagen und mit Mineralwasser, Salz, Pfeffer und Muskat versprudeln.
  2. Butter in einer Pfanne zerlassen. Sobald die Butter Blasen wirft, die Eimischung in die Pfanne gießen und stocken lassen, dabei immer wieder umrühren und die Masse grob "zerpflücken".
  3. Sobald die Eierspeis gestockt, an der Oberfläche aber noch leicht flüssig ist, von der Hitze nehmen und 1-2 Minuten in der Pfanne nachziehen lassen.
  4. Nach Geschmack mit Schnittlauchröllchen bestreuen, anrichten und ganz frisch servieren.

Das Video zu diesem Rezept finden Sie hier.

Tipp

Das Mineralwasser sorgt aufgrund der Kohlensäure dafür, dass die Eierspeis beim Braten etwas stärker aufgeht und dadurch besonders locker und "flaumig" wird.

  • Anzahl Zugriffe: 31543
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Flaumiges Rührei

Ähnliche Rezepte

Kommentare9

Flaumiges Rührei

  1. apple3
    apple3 kommentierte am 22.03.2020 um 04:21 Uhr

    ich schließe mich der frage von sandrad an: spiegelei & mineralwasser, wie funktioniert das? kann mir das nicht vorstellen..... liebe grüße & viel Gesundheit!

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 23.03.2020 um 12:18 Uhr

      Liebe apple3! Man kann durch die Zugabe von Mineralwasser lediglich Fett sparen. Etwas Mineralwasser in die Pfanne, erhitzen und dann das Ei hineinschlagen. Funktioniert aufgrund der Kohlensäure sehr gut. Kulinarische Grüße "aus der Redaktion"

      Antworten
    • apple3
      apple3 kommentierte am 24.03.2020 um 01:49 Uhr

      Dankeschön für den hinweis! jetzt ist alles klar! da hatte ich wohl zu kompliziert, zu sehr "eierspeis-analog" gedacht... liebe grüße mit viel Gesundheit in alle home-redaktionen!!

      Antworten
  2. omami
    omami kommentierte am 16.02.2020 um 09:42 Uhr

    Wenn man die Eier trennt und den Schnee schlägt, kann man das ja wieder zusammenmischen, das wird sicher auch schön fluffig.

    Antworten
  3. SandRad
    SandRad kommentierte am 03.09.2019 um 14:43 Uhr

    Für 1 Person verwende ich im Normal Fall nur 2 Eier, mehr ist mir persönlich einfach zu viel. Mir sind auch 2 EL Butter zu viel. Da ich eine kleine beschichtete Eierspeis Pfanne habe, verwende ich nur ganz wenig Butter. Mit Mineralwasser wird die Eierspeise sehr flaumig, funktioniert aber ohne auch ganz gut. Ich gebe ab und zu auch ganz gerne ein wenig Käse in die Eierspeis, ein aromatischer Bergkäse passt da z. B. ausgezeichnet. ….. Noch etwas zur Fragestellung der Redaktion "Eier & Mineralwasser? Ja, funktioniert spitze auch bei Spiegelei!" - Mineralwasser ja, aber beim Spiegelei - wie soll das funktionieren?

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Flaumiges Rührei