Fisolensalat

Zubereitung

  1. Fisolen putzen (Spitzen abschneiden und Fäden entfernen) und waschen. In ca. 3 cm lange Stücke schneiden und in Salzwasser weich kochen; abseihen. Aus Essig, Salz, Zucker und Wasser eine Marinade bereiten. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Fisolen und Zwiebel zur Marinade hinzufügen und gut vermischen. Farblich besonders hübsch sieht es aus, wenn man den Fisolensalt mit ein wenig Mais ergänzt.

Tipp

Wenn man beim Kochen von Gemüse dem Salzwasser etwas Speisenatron beimengt, verkürzt dies nicht nur die Kochzeit, sondern das Kochgut behält auch die Farbe.

  • Anzahl Zugriffe: 59741
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare17

Fisolensalat

  1. Petzibärchen
    Petzibärchen kommentierte am 20.09.2018 um 19:35 Uhr

    ich drücke eine Knoblauchzehe in die Marinade und nehme zur Abwechslung auch mal Kernöl

    Antworten
  2. Merl
    Merl kommentierte am 30.08.2018 um 12:02 Uhr

    Diese Variante schaut sehr, sehr lecker aus. Mit einer Hand voll angerösteter Pinienkerne, wird dieser Salat auch noch eine Spur KNACKIGER!

    Antworten
  3. lydia3
    lydia3 kommentierte am 17.01.2017 um 10:24 Uhr

    gebe kürbiskernöl darüber

    Antworten
  4. zwunki
    zwunki kommentierte am 04.07.2016 um 17:59 Uhr

    Besonders hübsch und gut mit kleinen roten Zwiebelchen oder Jungzwiebeln mit ein wenig Grün und Kernöl.

    Antworten
  5. Nala888
    Nala888 kommentierte am 14.01.2016 um 09:46 Uhr

    Ich verfeinere es gern mit Schnittlauch oder Petersilie.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Fisolensalat