Fisch in Limonensaft Kokoda

Anzahl Zugriffe: 4.355

Zutaten

Für 6 Personen:

  •   900 g Fischfilet (Heilbutt o. Kabeljau)
  •   400 ml Saft von Limonen oder Zitronen
  •   400 ml Kokosmilch
  •   Selbstgemacht oder aus der Dose)
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   6 Jungzwiebel
  •   1 Eingelegte Paprika

Zubereitung

  1. Falls keine frische Kokosnuss zu ergattern ist, vermische man 0.2 l Kokosette mit 0.2 Litern Wasser in einem Handrührer, bis die Mischung dick wird. Die Mixtur durch ein Musselintuch filtern. Die Fischfilets in häppchengrosse Stückchen zerteilen und diese in eine flache Backschüssel legen; mit Limonensaft begießen, bis der Fisch bedeckt ist.
  2. Salzen und mit weissem Pfeffer überstreuen. Mit den Händen die Fischstücke im Limonensaft wiederholt auf die andere Seite drehen.
  3. Die Schale mit einem Geschirrhangl überdecken und an einem warmen Ort wenigstens 6 Stunden ziehen. Der Fisch "gart" jetzt in der Säure. Je wärmer das Klima, desto schneller geht das.
  4. Anschliessend den Limonensaft abschütten und die Fischstückchen ganz schonend auspressen.
  5. Die Kokosmilch darübergiessen, mit halbierten Frühlingszwiebeln und in Streifchen geschnittener Paprika garnieren.
  6. * - Newsgroups: Of zer. T-netz. Essen

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Fisch in Limonensaft Kokoda“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Fisch in Limonensaft Kokoda