Faschierter Braten Nach Texas-Art

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Semmeln
  • 2 Eier
  • 2 Zwiebel
  • Cayennepfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • Ingwerpulver
  • Salz
  • 1 Becher Kidneybohnen;kleine
  • 1 Becher Maiskörner;kleine
  • 4 EL Öl
  • 250 ml klare Suppe;oder ein kleines bisschen mehr
  • 1 Endiviensalat (klein)
  • 4 Paradeiser
  • 3 EL Essig;oder ein kleines bisschen mehr
  • 1 TL Senf
  • 1 Prise Zucker
  • 4 EL Scharfe Grillsauce
  • 1 Bund Schnittlauch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:
  2. Aus Faschiertem, eingeweichtem, ausgedrücktem Semmeln, Eiern, feingehackten Zwiebeln sowie zerdrücktem Knoblauch einen Fleischteig vorbereiten. Mit Cayennepfeffer, Ingwer und Salz herzhaft würzen, ausführlich durchkneten. Kidneybohnen und Kukuruz abschütten, in den Fleischteig einarbeiten. Teig länglich formen, in einen Bräter setzen und mit Öl bestreichen.
  3. Eine Stunde bei 200 °C rösten (Gas: Stufe 3), dabei nach und nach ein kleines bisschen klare Suppe zufügen.Endiviensalat abspülen, abrinnen, in Streifchen schneiden. Paradeiser in Würfel schneiden. Marinade aus Essig, Öl, Salz, Senf und Zucker bereiten. Endivien darin auf die andere Seite drehen, Tomatenwürfel unterziehen.
  4. Schnittlauch abspülen, klein schneiden, die Rollen über den Blattsalat streuen. Das Fleisch in Scheibchen aufschneiden, mit der roten Grillsauce sowie dem Blattsalat anrichten.

  • Anzahl Zugriffe: 1056
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Faschierter Braten Nach Texas-Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Faschierter Braten Nach Texas-Art