Ewigkeitsbäckerei

Zutaten

Portionen: 60

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Ewigkeitsbäckerei aus Mehl, Butter, Staubzucker und Dotter einen Teig kneten.
  2. Den Teig durch die Wurstmaschine drehen. Ca. 4-5 cm lange Stangerl abtrennen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Bei 160°C ca. 20 Minuten backen.
  3. Jeweils 2 Hälften mit Marillenmarmelade zusammenkleben und die Enden der Ewigkeitsbäckerei in die Schokoladenglasur tunken.

Tipp

Die Ewigkeitsbäckerei schmeckt auch hervorragend, wenn Sie in weiße Schokoladenglasur getunkt wird.

  • Anzahl Zugriffe: 5117
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Ewigkeitsbäckerei

  1. omami
    omami kommentierte am 02.12.2015 um 11:13 Uhr

    Sollten die nicht vor Weihnachten gegessen sein?

    Antworten
  2. molenaar
    molenaar kommentierte am 02.12.2015 um 07:11 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  3. Wuppie
    Wuppie kommentierte am 24.11.2015 um 22:09 Uhr

    gut

    Antworten
  4. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 16.09.2015 um 20:39 Uhr

    Wie Bei Oma, Kindheitserinnerung.

    Antworten
  5. mirandaly
    mirandaly kommentierte am 29.11.2014 um 22:41 Uhr

    wenn ich die mache, halten die maximal in paar Tage - also nix mit ewig - haha !

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ewigkeitsbäckerei