Erdäpfel-Mocnik (Saure Erdäpfelsauce, saures Erdäpfelmus)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Erdäpfel (mehlig und gekocht)
  • 50 g Schweineschmalz
  • 80 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 2 EL Mehl
  • 300 ml Rindsuppe
  • 100 g Sauerrahm
  • 1 EL Weißweinessig
  • Majoran
  • Lorbeerblatt
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Für die Erdäpfel-Mocnik (Saure Erdäpfelsauce, saures Erdäpfelmus) die fein gehackten Zwiebeln in heißem Schweineschmalz anlaufen lassen. Mehl einrühren und kurz mitrösten. Mit kalter Rindsuppe aufgießen und aufkochen lassen.

Die gekochten Erdäpfel gut zerstampfen und dazugeben. Weißweinessig einmengen, mit Salz, Majoran und Lorbeerblatt würzen. Nun alles gut verkochen lassen. Dann den Sauerrahm unterrühren und die Erdäpfel-Mocnik je nach Bedarf mit Rindsuppe oder Wasser auf die gewünschte Konsistenz bringen.

Tipp

Diese mollige Erdäpfelsauce harmoniert besonders gut mit abgeschmalzenen Nockerln, gekochtem Rindfleisch oder Selchwürsten.

Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare3

Erdäpfel-Mocnik (Saure Erdäpfelsauce, saures Erdäpfelmus)

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 27.10.2017 um 18:01 Uhr

    Geht das auch vegetrarisch, mit Butterschmalz und gemüsebrühe?

    Antworten
    • Anja Holzer
      Anja Holzer kommentierte am 30.10.2017 um 12:01 Uhr

      Liebe belladonnalena! Natürlich können Sie eine vegetarische Variante ausprobieren. Wir freuen uns auf Ihren Erfahrungsbericht! Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  2. Maxi20
    Maxi20 kommentierte am 22.11.2014 um 19:35 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche