Erdäpfel-Bärlauch-Salat

Anzahl Zugriffe: 30.417

Zutaten

  • 600 g Erdäpfel (festkochend)
  • 30 g Bärlauch
  •   4 Schalotten
  •   3 Essiggurkerl
  •   5 EL Sauerrahm
  •   2 EL Mayonnaise
  •   1/2 TL Senf
  •   3 EL Apfelessig (mild)
  •   Salz
  •   Pfeffer (frisch gemahlen)

Zubereitung

  1. Für den Erdäpfel-Bärlauch-Salat die Erdäpfel weich kochen. Noch heiß schälen, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Sofort mit dem Essig übergießen.
  2. Die Bärlauchblätter mit kaltem Wasser abspülen, trocken schütteln und fein schneiden. Die Schalotten schälen und in feine Ringe schneiden, die Essiggurkerln in feine Streifen.
  3. Sauerrahm, Mayonnaise und Senf in einer Schüssel abrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Nun die restlichen Zutaten dazugeben und vorsichtig verrühren.

Tipp

Variieren Sie dieses Rezept für Erdäpfel-Bärlauch-Salat, indem Sie anstelle der Gurkerln in Streifen geschnittene Radieschen und eingelegte, in Scheiben geschnittene Maiskölbchen verwenden.

 

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

26 Kommentare „Erdäpfel-Bärlauch-Salat“

  1. franziska 1
    franziska 1 — 22.3.2021 um 15:32 Uhr

    tolles Rezept, schmeckt hervorragend

  2. Rotte
    Rotte — 20.6.2017 um 08:29 Uhr

    Im Sommer nehme ich dann gerne Spinat und Radieschen! Die Mayo lasse ich im Sommer auch weg und nehme nur Sauerrahm ev. mit etwas Joghurt dann ist der Salat leichter. Wenn es heiß ist so wie heute ist das ein vollständiges Abendessen - als "Beilage" gibt es dann bei uns nur Rohkost (Gurken, Tomaten, Karotten, Kohlrabi).

  3. ingridS
    ingridS — 19.4.2016 um 22:18 Uhr

    Sehr gute Alternative zum normalen Kartoffelsalat und passt herrlich auch zu Fleisch.

  4. wf1wf2
    wf1wf2 — 17.12.2015 um 11:27 Uhr

    gut

  5. eva-maria2511
    eva-maria2511 — 17.11.2015 um 11:46 Uhr

    SUPER

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Erdäpfel-Bärlauch-Salat