Eisweintascherl

Zutaten

Portionen: 2

  • 100 ml Eiswein
  • 200 g Butter
  • 300 g Weizenmehl (glattes)
  • 1/3 Glas Uhudlermarmelade
  • 2 EL Staubzucker (zum Bestreuen)
  • 20 ml Milch
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Eisweintascherl Eiswein, kalte in Stückchen geschnittene Butter und 250 g Mehl zu einem elastischen Teig verkneten. Die restlichen 50 g Mehl benötigt man, um den Teig darauf auszurollen.
  2. Den Teig etwa 2 - 3 mm dick ausrollen, dann mit einem runden Gegenstand (Tasse) Kreise ausstechen. Die Kreise mit einem Pinsel mit Milch bestreichen, auf jeden Kreis einen halben TL Marmelade setzen und die Teigkreise zu Halbkreisen zusammenklappen, den Rand dabei gut fest drücken.
  3. Die Tascherl lun auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und im auf 180 Grad vorgeheizten Backrohr etwa 12 - 15 Minuten backen, bis die Kekse ein wenig Farbe annehmen.
  4. Den restlichen Teig wieder zusammenkneten und weiter verarbeiten bis nichts mehr übrig ist. Die noch heißen Kekse sofort mit Staubzucker überstreuen.

Tipp

Ergibt ungefähr 2 Backblech mit 36 Eisweintasscherl. Hier wurde ein Ausstecher von 9 cm Durchmesser verwendet.

  • Anzahl Zugriffe: 3171
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Eisweintascherl

Ähnliche Rezepte

Kommentare3

Eisweintascherl

  1. solo
    solo kommentierte am 17.03.2017 um 16:41 Uhr

    Staubzucker mit Vanille mischen schmeckt noch besser.

    Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 15.03.2017 um 19:56 Uhr

    da könnte man eigentlich auch für den Teig einen Uhudler nehmen.

    Antworten
    • hantsh
      hantsh kommentierte am 16.03.2017 um 08:49 Uhr

      da würd ich aber dann doch ein bissl Zucker auch zugeben.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Eisweintascherl