Dinkelnussgugelhupf

Zutaten

Portionen: 1

Masse:

  • 150 g Butter
  • 100 g Honig
  • 4 Stk. Eier
  • 150 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 50 g Walnüsse (gerieben)
  • 50 g Walnüsse (gehackt)
  • 5 g Weinsteinpulver
  • 1 Schote(n) Vanille (Mark)
  • 1 Stk. Zitrone (Abrieb der Schale)

Dekor:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Dinkelnussgugelhupf Butter und Honig schaumig rühren. Unter ständigem Rühren Eier langsam zugeben. Mehl mit Nüssen, Weinsteinpulver, Vanille und Zitronenschale vermischen und unter die Masse heben. Masse in eine gefettete Gugelhupfform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 180ºC etwa 50 Minuten backen.

    Gugelhupf am oberen Rand mit warmer Marillenmarmelade bestreichen. Bitterkuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen und großzügig darauf verteilen. Kuvertüre soll dabei den Gugelhupf nicht vollständig überziehen, sondern in vereinzelten Bahnen herunterlaufen. Gehobelte Mandeln am oberen Gugelhupfrand verteilen.

Tipp

Nach dem Backen den Dinkelnussgugelhupf umdrehen und etwa 10 Minuten auskühlen lassen, danach mit einem kräftigen Ruck aus der Form stürzen!

  • Anzahl Zugriffe: 16056
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare23

Dinkelnussgugelhupf

  1. thereslok
    thereslok kommentierte am 13.03.2015 um 14:13 Uhr

    sehr empfehlenswert

    Antworten
  2. Illa
    Illa kommentierte am 04.01.2016 um 16:34 Uhr

    gut

    Antworten
  3. s150
    s150 kommentierte am 16.12.2015 um 12:05 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
  4. habibti
    habibti kommentierte am 04.12.2015 um 14:07 Uhr

    gut

    Antworten
  5. anneliese
    anneliese kommentierte am 28.11.2015 um 20:18 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Dinkelnussgugelhupf