Dinkel-Kürbisspätzle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Auf die Einkaufsliste

Für die Dinkel-Kürbisspätzle das Kürbisfleisch weich garen. Danach fein pürieren oder mixen. Das Kürbispüree mit dem Mehl verrühren und die Eier untermischen. Danach mit den Gewürzen abschmecken. Zügig zu einem glatten Teig verkneten.

Wasser zum Kochen bringen und den Teig durch ein Spätzlesieb einhobeln. Aufwallen lassen, die Nockerln abseihen und kalt abschrecken.
Die Kürbiskerne klein hacken und die Spätzle damit bestreuen.
Zum Abschluss einige Spritzer Kernöl über die Dinkel-Kürbisspätzles geben.

Tipp

Sollten Sie kein Spätzlesieb zur Verfügung haben, nehmen Sie ein Schneidbrett, schneiden Sie kleine Stückchen ab und schaben Sie sie ins Wasser.

Was denken Sie über das Rezept?
16 15 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare12

Dinkel-Kürbisspätzle

  1. joasma
    joasma kommentierte am 24.10.2017 um 16:05 Uhr

    man sollte es mit dem Verhältnis 2:1 (Dinkel/Weizenmehl) versuchen

    Antworten
  2. nunis
    nunis kommentierte am 22.12.2015 um 12:42 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Pico
    Pico kommentierte am 18.09.2015 um 10:28 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. Eneleh
    Eneleh kommentierte am 15.09.2015 um 20:56 Uhr

    super Rezept

    Antworten
  5. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 05.09.2015 um 18:55 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche