Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Deggendorfer Knödel

Zutaten

Portionen: 2

  • 5 Eier
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Rindsuppe
  • 5 Semmeln
  • 500 g Mehl
  • 1 Pkg Backpulver
  • Salz
  • 5 Scheiben Schwarzbrot
  • 150 ml Wasser
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Deggendorfer Knödel zwei Eier mit Milch und klarer Suppe zu einer Sauce verquirlen und die Semmeln darin eintunken, ausdrücken und beiseite legen.
  2. Mehl, Backpulver und Salz mischen. Die Mehlmischung abwechselnd mit etwas Wasser und den restlichen drei Eiern zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  3. Nach und nach die Schwarzbrotwürfel dazugeben und das Ganze vermischen und kneten. Dann den Teig in fünf gleichgroße Teile teilen und aus jedem eine flache Teigplatte formen. Mit dem Teig die ausgedrückten Semmeln einhüllen, gut verschließen und fest drücken.
  4. Die Deggendorfer Knödel in kochendem Wasser zirka 25 Minuten lang ziehen lassen.

Tipp

Sie können die Deggendorfer Knödel in einer kräftigen Fleischsuppe oder beispielsweise mit Rahmgemüse verspeisen.

  • Anzahl Zugriffe: 2378
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Deggendorfer Knödel

  1. Uttenhofen
    Uttenhofen kommentierte am 10.07.2015 um 18:45 Uhr

    Deggendorfer sagen Semmeln und ned Schippen.... :)

    Antworten
    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 13.07.2015 um 15:57 Uhr

      Liebe Uttenhofen, danke für den Hinweis. Wir haben es gleich ausgebessert. Mit freundlichen Grüßen aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen