Currylinsen

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 md Zwiebel
  • 150 g Karotte
  • 150 g Staudensellerie
  • 25 g Butter
  • 250 g Linsen (oder braune)
  • 2 EL Curry
  • 400 ml Gemüsebouillon
  • 50 ml Krem fraîche
  • 1 EL Rotweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Die Schale der Zwiebel entfernen und klein hacken. Die Karotte abschälen und in Würfel schneiden. Den Staudensellerie mitsamt schönem Grün in feine Scheiben schneiden.

In einer Bratpfanne die Butter erhitzen. Zwiebel, Karotte und Staudensellerie darin andünsten. Die Linsen beigeben, das Currypulver darüberstreuen und das Ganze kurz mitdünsten. Mit der Suppe löschen. Die Linsen bei geschlossenem Deckel auf kleinem Feuer jeweils nach Sorte derweil fünfunddreissig bis fünfzig min weich machen.

Unmittelbar vor dem Servieren die Crème fraîche unter das Linsencurry vermengen und mit Essig, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

  • Anzahl Zugriffe: 525
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Kommentare0

Currylinsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Currylinsen