Cupcakes aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

Portionen: 12

Für den Teig:

  • 125 g Butter
  • 125 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 2 EL Milch
  • 2 Eier
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Für das Topping:

  • 500 g Mascarpone
  • 100 g Staubzucker
  • Fruchtmark (z.B. Mango, ungesüßt)
  • 150 g Zucker
  • 1/2 Zitrone (Saft)
  • 125 g Joghurt
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Philips_Contentproduktion

Zubereitung

  1. Für die Cupcakes aus der Heißluftfritteuse zunächst Butter mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Eier einzeln einrühren. Die Milch einrühren.
  2. Mehl mit Backpulver versieben und unter die Buttermasse heben.
  3. Den Teig maximal zwei Drittel hoch in die Silikonförmchen füllen. Bei 185 °C für ungefähr 12 Minuten in der Philips Airfryer Heißluftfritteuse backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  4. In der Zwischenzeit das Topping vorbereiten. Dafür Mascarpone mit Zucker leicht schaumig schlagen. Fruchtmark und Zucker vermischen. Zitronensaft und Joghurt hinzufügen. Die Mischung unter die Mascarponemasse rühren. So lange weiterrühren, bis eine kompakte Masse entsteht, die sich gut aufspritzen lässt.
  5. Das Mascarponetopping auf die ausgekühlten Cupcakes aus der Heißluftfritteuse dressieren.

Tipp

Die Zutaten für die Cupcakes aus der Heißluftfritteuse sollten Zimmertemperatur haben.

Dieses Rezept kann ganz einfach abgewandelt werden, indem ein anderes Fruchtmark verwendet wird.

  • Anzahl Zugriffe: 1919
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Cupcakes aus der Heißluftfritteuse

Ähnliche Rezepte

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Cupcakes aus der Heißluftfritteuse