Chili-Butter

Zutaten

Portionen: 2

  • 50 g Butter
  • Einige Tropfen Tabasco (rot)
  • 1 Msp. Sambal Oleg (je nach Schärfe mehr)
  • etwas Fleur de Sel (je nach Gusto)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Chili-Butter die Butter rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie geschmeidig wird. Am besten die Butter auf ein Pergament- oder Butterbrotpapier geben und etwas verstreichen.
  2. Die Gewürze dazu und mit dem Messerrücken die Butter hin und her streichen, damit sich die Masse verbindet.
  3. Unbedingt 2 Stunden abgedeckt bei Raumtemperatur stehen lassen, damit sich das Aroma richtig entfalten kann. Im Kühlschrank wird die Butter relativ schnell wieder hart und die Butter kann sich nicht entfalten.

Tipp

Wer mehr Chili-Butter zubereitet, sollte aber auch nur einige Tropfen Tabasco darunter nehmen, da die Butter je älter, um so schärfer wird. - Die Butter reicht für 2 - 3 Tage. Schmeckt auf Brot unter Wurst aber auch Käse. Ist auch herrlich für Bolognese, für Kurzgebratenes und Grillgut. Sie ist schnell vorbereitet und je nach Geschmack und Schärfe variabel.

  • Anzahl Zugriffe: 3212
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Chili-Butter

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Chili-Butter

  1. kyraMaus
    kyraMaus kommentierte am 01.03.2016 um 16:28 Uhr

    Sich auch ideal für Grillfleisch... Ein wenig davon auf das heiße gegrillte Fleisch und zerrinnen lassen...

    Antworten
    • lsfabian
      lsfabian kommentierte am 02.03.2016 um 07:26 Uhr

      ja richtig .. viel Vergnügen beim ausprobieren

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen