Chicken Korma

Zutaten

Portionen: 4

  • 800 g Hühnerfleisch (gewürfeltes, ohne Haut und Knochen)
  • 2 Stk. Zwiebeln (geschälte, gewürfelte )
  • 1 Stk. Chilischoten (grün, entkernt, fein gehackte, nach Belieben)
  • 1 Stk. Ingwer (Daumen groß, fein gehackt)
  • etwas Butter
  • Currypaste (Korma)
  • 400 g Kokosmilch
  • 250 ml Obers
  • 1 Handvoll Mandelblättchen (kleine)
  • 2 EL Kokosraspeln
  • Salz
  • Koriander
  • Pfeffer (frisch gemahlener, schwarzer )
  • 1 Stk. Brokkoliköpfe (oder TK, ca. 300 g)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für Chicken Korma Chili, Zwiebeln, Ingwer in etwas Butter ca. 10 Minuten anschwitzen, bis alles goldbraun ist. Dann Currypaste, Kokosmilch, Obers, Mandeln, Kokosraspel dazugeben.
  2. Die Sauce gut einkochen lassen. In der Zwischenzeit das Hühnerfleisch anbraten und dann unter die Sauce mischen. Brokkoli blanchieren und mit dem Hühnerfleisch und der Sauce anrichten.

Tipp

Zum Chicken Korma passt noch sehr gut Reis als Beilage.

  • Anzahl Zugriffe: 3651
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Chicken Korma

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Chicken Korma

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 12.09.2017 um 19:28 Uhr

    Ich nehme gern Filets aus der Hühnerbrust. Pute schmeckt auch.

    Antworten
  2. Pandi
    Pandi kommentierte am 08.03.2016 um 17:03 Uhr

    noch besser, wenn man das Huhn in Erdnussöl anbrät :)

    Antworten
  3. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 17.10.2015 um 13:50 Uhr

    einfach himmlisch

    Antworten
  4. MJP
    MJP kommentierte am 11.09.2015 um 14:02 Uhr

    Hört sich köstlich an!

    Antworten
  5. Leben
    Leben kommentierte am 21.05.2015 um 06:06 Uhr

    Lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Chicken Korma