Puten Curry mit Ananas

Für das Puten-Curry mit Ananas die Putenbrust in Streifen schneiden, Zwiebeln fein würfeln und die Ananasstücke abtropfen lassen.Das Fleisch auf

Zubereitung

  1. Für das Puten-Curry mit Ananas die Putenbrust in Streifen schneiden, Zwiebeln fein würfeln und die Ananasstücke abtropfen lassen.

    Das Fleisch auf 2-3 Partien anbraten und herausnehmen.

    Zwiebeln glasig anlaufen lassen, Curry dazugeben, kurz anschwitzen lassen und mit dem Fond aufgießen.

    Ananasstücke dazugeben, mit QimiQ binden, würzen, Fleisch dazugeben.

    Das Puten-Curry ca. 10 Minuten dünsten lassen.

    Mandelstifte goldgelb anrösten.

  • Anzahl Zugriffe: 74238
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare44

Puten Curry mit Ananas

  1. holland
    holland kommentierte am 24.02.2019 um 14:05 Uhr

    Normalerweise ist Curry auch immer ein tolles Rezept zum 'Vorkochen', weil es aufgewärmt meist noch besser schmeckt... befürchte, dass das bei diesem wegen der Ananas wohl nicht gelingen wird - habt ihr hier Erfahrung?

    Antworten
  2. berryhund
    berryhund kommentierte am 23.11.2020 um 02:52 Uhr

    Putencurry mit Ananas ist mein absoluter Hit

    Antworten
    • Butterfliege
      Butterfliege kommentierte am 29.03.2019 um 09:57 Uhr

      Hallo, auch aufgewärmt schmeckt das Gericht sehr sehr gut!

      Antworten
  3. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 30.04.2017 um 07:36 Uhr

    Ich binde es lieber mit Sahne,die ich etwas einkochen lasse.

    Antworten
  4. frysia
    frysia kommentierte am 24.07.2016 um 11:32 Uhr

    Habe kein QimiQ zu Hause. Einfach normal binden? Oder Rama culinair zum kochen nehmen?

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Puten Curry mit Ananas