Camparibirnen mit Gorgonzola

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Stk. Zitrone
  • 1 Schote(n) Vanille
  • 300 ml Campari
  • 50 g Zucker
  • 2-4 Stk. Birnen (fest, reif, je nach Größe)
  • 200 g Gorgonzola
Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Galbani

Zubereitung

  1. Für die Camparibirnen mit Gorgonzola Zitrone auspressen. Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen, das Mark herauskratzen und mit der Schote in einen Topf füllen. Campari, Zitronensaft und Zucker dazugeben.

    Birnen der Länge nach halbieren, schälen, das Kerngehäuse aus der Mitte vorsichtig herausschneiden. Sud erhitzen, Birnen einlegen und bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten darin garen. Im Sud abkühlen lassen, in eine Schüssel umfüllen und 6-8 Stunden durchziehen lassen.
    Den Gorgonzola in 4 Stücke schneiden und auf Tellern anrichten.  Die Camparibirnen daneben verteilen.

Tipp

Zu den Camparibirnen mit Gorgonzola schmeckt frisches Walnussbrot ganz besonders gut.

  • Anzahl Zugriffe: 9412
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare17

Camparibirnen mit Gorgonzola

  1. jsbdaniel
    jsbdaniel kommentierte am 18.01.2018 um 17:01 Uhr

    oh die Campari Birnen gefallen mir sehr !!!

    Antworten
  2. zorro20
    zorro20 kommentierte am 27.11.2015 um 09:53 Uhr

    eine gute Kombination

    Antworten
  3. feinspitz57
    feinspitz57 kommentierte am 20.10.2015 um 10:14 Uhr

    schmeckt

    Antworten
  4. Birmchen
    Birmchen kommentierte am 07.10.2015 um 07:06 Uhr

    super lecker

    Antworten
  5. rickerl
    rickerl kommentierte am 17.06.2015 um 20:42 Uhr

    Lecker

    Antworten
  6. Nala888
    Nala888 kommentierte am 08.06.2015 um 06:22 Uhr

    super

    Antworten
  7. zirkade1
    zirkade1 kommentierte am 24.05.2015 um 15:43 Uhr

    muss ich probieren

    Antworten
  8. koche
    koche kommentierte am 11.04.2015 um 17:02 Uhr

    super

    Antworten
  9. katerl19
    katerl19 kommentierte am 09.04.2015 um 18:24 Uhr

    Spannende Kombination!

    Antworten
  10. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 08.04.2015 um 20:16 Uhr

    werde es ausprobieren

    Antworten
  11. szb
    szb kommentierte am 13.03.2015 um 08:31 Uhr

    Da hab ich gleich Nachspeise und Käsegang in einem

    Antworten
  12. gackerl
    gackerl kommentierte am 11.03.2015 um 05:29 Uhr

    außergewöhnlich. könnte aber zusammenpassen

    Antworten
  13. stevel
    stevel kommentierte am 15.02.2015 um 09:40 Uhr

    Extravagantes Rezept!

    Antworten
  14. samar asar
    samar asar kommentierte am 13.02.2015 um 23:59 Uhr

    Denke dass beide nicht zueinander passen

    Antworten
  15. Cookies
    Cookies kommentierte am 10.10.2014 um 08:37 Uhr

    Die Camparibirnen klingen gut, Gorgonzola mag ich nicht. Denke das sie mit Eis auch sehr lecker schmecken :-)

    Antworten
  16. Mizi
    Mizi kommentierte am 02.05.2014 um 10:14 Uhr

    Delizioso

    Antworten
  17. sascha1
    sascha1 kommentierte am 16.10.2013 um 10:47 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Camparibirnen mit Gorgonzola