Burger Buns mit Hanfmehl

Anzahl Zugriffe: 3.335

Zutaten

Portionen: 6

  •   1 Pkg. Trockengerm
  •   200 ml Milch
  •   1 Prise Zucker
  •   170 g Weizenmehl (glatt)
  •   40 g Hanfmehl
  •   Etwas Muskatnuss
  •   1 TL Currypulver
  •   1/2 TL Salz
  •   1 Ei
  •   3 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Trockengerm mit Milch, Zucker und etwas vom Weizenmehl verrühren und ca. 15 Minuten an einem warmen Ort, mit einem befeuchteten Tuch abgedeckt, gehen lassen.
  2. Anschließend mit dem restlichen Mehl, Hanfmehl, Muskatnuss, Currypulver, Salz, Öl und dem Eidotter ( Eiklar zum Bestreichen auf die Seite stellen) zu einem glatten Teig verkneten. Mind. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Den Teig ein weiteres Mal gut durchkneten, zu einer Rolle formen und in 6 gleiche Teile schneiden. Jeden Teil locker zwischen den hohlen Händen drehen, bis der Teig eine glatte Oberfläche gebildet hat.
  4. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen (nicht zu dicht aneinander) und nochmals für ca. 15 Minuten zugedeckt rasten lassen. Mit dem Eiklar bestreichen und im vorgeheizten Backrohr bei 220 °C ca. 15 Minuten backen.

Tipp

Das Currypulver können Sie auch weglassen oder durch ein anderes beliebiges Gewürz ersetzen.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Burger Buns mit Hanfmehl

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Burger Buns mit Hanfmehl“

Für Kommentare, bitte
oder
.