Breinsuppe mit einem Hühnel

Zutaten

Portionen: 6

  • 700 g Suppenhuhn (etwa ein halbes)
  • 120 g Heidenbrein (Buchweizen, gewaschen)
  • 1,5 l Wasser
  • 80 g Wurzelwerk (Karotten, Sellerie, etc. blättrig geschnitten)
  • 2 Blatt Lustock (Liebstöckel oder Maggikraut)
  • Petersilienstängel
  • 10 g Petersilie (fein gehackt)
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Breinsuppe mit einem Hühnel das Suppenhuhn mit Wasser aufstellen, einmal aufkochen lassen, den ersten Kochsud weggießen und neu zustellen. Nach einiger Zeit das Wurzelwerk, die Petersilstängel und den Lustock beifügen und ganz langsam weiterkochen.
  2. Sobald das Huhn weich ist, herausheben, kalt abschrecken, auslösen und Fleisch in nicht zu kleine Stücke schneiden. Den Kochsud abseihen und den Heidenbrein darin weich kochen. Die Hühnerstücke beifügen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Petersilie bestreut die Breinsuppe servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 6752
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Breinsuppe mit einem Hühnel

  1. IngeSkocht
    IngeSkocht kommentierte am 13.11.2019 um 10:19 Uhr

    Muss ich mal probieren, habe ich noch nie davon gehört, aber das Rezept inspiriert mich

    Antworten
  2. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 01.03.2017 um 12:45 Uhr

    Etwas Schnittlauch dazu

    Antworten
  3. autumn
    autumn kommentierte am 26.11.2015 um 12:22 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Schurli1958
    Schurli1958 kommentierte am 08.10.2015 um 11:25 Uhr

    sehr gut im Geschmack...

    Antworten
  5. Lucky13
    Lucky13 kommentierte am 26.08.2015 um 21:48 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Breinsuppe mit einem Hühnel