Borschtsch

Der Russische Klassiker unter den Eintöpfen ist zwar etwas aufwendiger in der Zubereitung, allerdings kann man ihn bereits am Vortag zubereiten und somit in Windeseile am nächsten Tag servieren.

Zutaten

  • 1 rote Rüben (roh)
  • 500 g Rindfleisch (Brust)
  • 250 g Weißkohl (in Streifen)
  • 2 Erdäpfel
  • 1 Karotte (grob geraspelt)
  • 1 Petersilienwurzel (gewürfelt)
  • 3 Zwiebeln (gehackt)
  • 2 EL Butter
  • 4 Paradeiser (geschält, entkernt, klein geschnitten)
  • 1 Paprika (klein geschnitten)
  • 1 EL Paradeismark
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Dill (frisch gehackt)
  • 1 EL Petersilie (frisch gehackt)
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst Rote Rüben ungeschält in einen Stahltopf oder evtl. einen alten Kochtopf (er färbt sich dunkel) geben, mit kochend heißem Wasser bedecken und 60 bis 90 Minuten bei mäßig Hitze gardünsten.
  2. Im Kochwasser auskühlen lassen, schälen und grob reiben.
  3. Das Fleisch in kochendem Wasser garen. Aus der Suppe herausnehmen, auskühlen lassen und in kleine Stückchen schneiden.
  4. Kohlstreifen in Wasser gardünsten.
  5. Die Erdäpfel schälen und kochen.
  6. Zwiebeln schälen und fein hacken. Karotten reiben, Petersiliwurzel würfelig und Rote Rüben klein schneiden.
  7. Das klein geschnittene Gemüse 10 bis 15 Minuten in der Butter weichdünsten.
  8. Die gegarten Erdäpfeln zerstampfen und dem Gemüse beigeben, das Kartoffelwasser zur Rindsuppe gießen.
  9. Paradeiser und Paprika mit dem Paradeismark und dem Zucker zum Gemüse geben. Die heisße Rindsuppe zugießen.
  10. Wenn nötig, kochendes Wasser zufügen. Den gegarten Kohl heingeben, umrühren und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.
  11. Dill und Petersilie zufügen, die Fleischstückchen unterziehen, salzen.
  12. Den Kochtopf vom Herd nehmen mit einem Deckel fest verschließen und die Suppe mindestens 15 Minuten ziehen lassen.

Tipp

Noch besser schmeckt der Borschtsch, wenn man ihn erst am nächsten Tag genießt.

     

    • Anzahl Zugriffe: 2127
    • So kommt das Rezept an info
      close

      Wow, schaut gut aus!

      Werde ich nachkochen!

      Ist nicht so meins!

    Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

    Hilfreiche Videos zum Rezept

    Passende Artikel zu Borschtsch

    Ähnliche Rezepte

    Kommentare0

    Borschtsch

    Kommentar hinzufügen

    Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

    Rund ums Kochen

    Aktuelle Usersuche zu Borschtsch