Blitz-Blechkuchen

Zutaten

  • 2 Dose(n) Pfirsich (à 850 ml - wahlweise frische Pfirsiche oder andere Früchte nach Saison)
  • 250 g Mehl
  • 250 g Butter (weich)
  • 4 Eier (M)
  • 200 g Zucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
  • 2 TL Backpulver
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 Zitrone (4 EL Saft und Schalenabrieb)
  • 200 g Staubzucker
  • 70 g Speisestärke
  • 70 g Mandeln (gemahlen)
  • 70 g Mandelstifte (oder Mandelblättchen)
  • Salz
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Pfirsiche gut abseihen und halbieren (bzw. andere Früchte ggf. waschen und schneiden).
  2. Ein Backblech (ca. 35 x 40 cm) einfetten und mit Mehl bestäuben oder mit Backpapier belegen.
  3. Zucker, Fett, Vanillezucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz mit dem Rührbesen des Handrührgeräts cremig rühren. Eier der Reihe nach vorsichtig untermengen. Speisestärke, Mehl, gemahlene Mandelkerne und Backpulver zusammen gut durchmischen.
  4. Teig auf das Backblech geben. Pfirsiche darauf legen und mit Mandelstiften (oder Mandelblättchen) überstreuen.
  5. Im vorgeheizten Backrohr bei 175 °C (Umluft 150 °C oder Gas Stufe 2) 30-35 Minuten backen.
  6. Inzwischen Staubzucker, Zitronensaft und 1 EL heißes Leitungswasser glatt durchrühren. Fertigen Kuchen sofort mit dem Guss bestreichen. Alternativ kann er auch einfach mit Staubzucker bestreut werden.
  7. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Tipp

Dazu passt Schlagobers mit Zimt.

  • Anzahl Zugriffe: 138608
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Was verwenden Sie lieber zum Backen?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Blitz-Blechkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Blitz-Blechkuchen

  1. Christine111
    Christine111 kommentierte am 23.07.2013 um 09:26 Uhr

    Die Zubereitungszeit mit "weniger als 5 Minuten" anzugeben, ist absurd. Fünf Minuten brauche ich schon alleine, um die Zutaten abzuwiegen. Zudem muss Kuchenteig lange gerührt werden, mit gschwind-gschwind wird das nix!

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 11.10.2017 um 09:04 Uhr

    Schmeckt auch gut mit halbierten Zwetschken belegt und mit Zimtzucker nach dem Backen bestreut.

    Antworten
  3. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 20.10.2014 um 18:44 Uhr

    Tolles Rezept

    Antworten
  4. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 06.07.2017 um 21:59 Uhr

    Ich gebe vor dem Servieren etwas Hagelzucker drauf

    Antworten
  5. Maisi80
    Maisi80 kommentierte am 12.07.2013 um 08:09 Uhr

    wirklich sehr schnell und trotzdem nicht nur ein trockener Kuchen

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Blitz-Blechkuchen