Blitz-Apfelkuchen

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Stk. Banane (zerdrückt)
  • 100 g Mandeln (gemahlen)
  • 120 g Mehl (glatt)
  • 50 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 2 Stk. Äpfel (in Spalten)
  • Zimt
  • Rosinen (nach Geschmack)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Blitz-Apfelkuchen zunächst für den Teig alle Zutaten bis auf die Äpfel und das Zimt verkneten. Diesen in 2 Teile portionieren. Klebt der Teig, etwas Mehl oder Mandeln einkneten.
  2. Die Springform (kann auch eine andere sein) mit der einen Teighälfte bedecken. Darauf die Apfelspalten verteilen, mit Zimt würzen, eventuell Rosinen dazugeben. Danach mit dem restlichen Teig abdecken. Den Blitz-Apfelkuchen bei 180 °C Ober-/Unterhitze 20-30 Minuten backen.

Tipp

Besonders köstlich ist der Blitz-Apfelkuchen frisch aus dem Backofen mit einem Klecks Schlagobers.

  • Anzahl Zugriffe: 5473
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Blitz-Apfelkuchen

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Blitz-Apfelkuchen

  1. katerl19
    katerl19 kommentierte am 24.09.2015 um 12:38 Uhr

    Schmeckt sehr gut und ist ein kindertaugliches Rezept. Während ich die Zutaten abgewogen habe, hat mein 5-jähriger die Banane zerdrückt... :-)Wir haben es nicht geschafft, den Teig zu halbieren und eine Hälfte auf die Äpfel zu geben - es war nicht all zu viel Teig da... vielleicht war aber auch unsere Tortenform zu groß.Statt 2 haben wir 4 Äpfel auf dem Teig verteilt und mit Zucker und Zimt bestreut! Foto folgt!

    Antworten
    • cherry13
      cherry13 kommentierte am 22.12.2016 um 08:02 Uhr

      Freut mich, dass es euch schmeckt und einfach zum Umsetzen ist :)Ich habe den Teig in eine kleine, ovale Auflaufform gegeben mit ca. 15x20cm.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Blitz-Apfelkuchen